Wissenswertes über Brustvergrößerung

Nur wenn Sie glücklich mit Ihrem Körper sind, kann das Ihr Selbstbildnis positiv verändern und oft zu neuem Selbstvertrauen und mehr Lebensqualität führen. Die ästhetische Chirurgie kann einen wesentlichen Teil dazu beitragen – zum Beispiel im Rahmen einer Brustvergrößerung.

Es gibt viele individuelle Gründe, weshalb sich Frauen für eine Brustvergrößerung entscheiden: Um das Volumen ihrer Brüste nach der Schwangerschaft und dem Stillen wiederherzustellen, angeborene oder krankheitsbedingte Merkmale auszugleichen, oder um sich wohler im eigenen Körper zu fühlen.

Brust OPs - Eine wohlüberlegte Entscheidung

Dennoch ist eine Schönheitsoperation eine echte Operation und will wohl überlegt sein. Nehmen Sie sich Zeit, die richtige Wahl zu treffen und den richtigen Arzt im Bereich ästhetische Chirurgie zu finden. Es ist Ihr Körper und Ihre Entscheidung. Und Sie können sie am besten treffen, wenn Sie gut informiert sind und sich umfassend mit dem Thema beschäftigt haben.

Befassen Sie sich mit den Produkten, ihren Bestandteilen und der Sicherheit, die moderne Brustimplantate bieten. Je mehr Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen und je realistischer Ihre Erwartungen sind, desto genauer werden Sie wissen, welcher Weg für Sie der richtige ist. Wir begleiten Sie gerne bei der Vorbereitung auf Ihre Brust-OP.

Meine Brust OP Fakten

5 Fakten über Brustvergrößerungen

  • Eine Brust ist genauso einzigartig wie ein Fingerabdruck. Die meisten Frauen haben leicht unterschiedlich große Brüste.
  • In Deutschland denken Frauen durchschnittlich sieben Jahre darüber nach, bevor sie sich für eine Brustvergrößerung entscheiden.
  • Brustvergrößerungen gehören weltweit zu den weitverbreitetsten Eingriffen in der ästhetischen Chirurgie.*
  • Die meisten Frauen, die sich für eine Brustvergrößerung entscheiden, sind zwischen 30 und 39 Jahren alt.
  • In China finden Brustvergrößerungen am häufigsten statt. Damit liegt das Land noch vor den USA, Brasilien, Indien und Mexiko.**

*Quelle: DGÄPC Patient Survey 2014
**Quelle: American Society of Plastic Surgeons 2009 procedual statistics 2015

 

Rekonstruktive und ästhetische Chirurgie im Vergleich

Die Verwendung von Brustimplantaten findet sich in der rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie wieder. Hier erfahren Sie die Unterschiede:

Ästhetisch plastische Chirurgie

Patienten suchen ästhetische Chirurgen aus ganz unterschiedlichen Gründen auf, doch die meisten von Ihnen sind unglücklich mit einem bestimmten Bereich ihres Körpers. Das Ziel von kosmetischer bzw. ästhetischer Chirurgie ist, Teile des Köpers anders zu gestalten. In den meisten Ländern müssen die Kosten für diese Eingriffe von den Patienten übernommen werden.

Alle Methoden, Techniken und Anwendungen in der Ästhetischen Chirurgie sind darauf ausgerichtet, das Aussehen der Patienten zu verbessern. Beispielsweise indem der ästhetische Gesamteindruck eines Patienten optimiert wird und Symmetrie, Balance und Proportionen angepasst werden. So können Patienten mehr Selbstvertrauen gewinnen und sich im eigenen Körper wohler fühlen.

Rekonstruktive Chirurgie

Viele Patienten haben Traumata erlitten. Zum Beispiel bei Unfällen oder Krebs-Operationen, andere leiden unter angeborenen Fehlbildungen. Das Ziel der rekonstruktiven Chirurgie ist, Form, Funktion und damit einhergehend auch die ästhetische Erscheinung des Körpers wiederherzustellen. Wie in der ästhetischen Chirurgie entscheiden sich Patienten bewusst für eine Operation. Allerdings ist diese mit gesundheitlichen Aspekten verbunden, weshalb die Kosten dieser Eingriffe in vielen Ländern von Krankenversicherungen übernommen werden.

In der rekonstruktiven Chirurgie ist das widerherstellen einer Brust nach einer Krebs-Operation einer der häufigsten Eingriffe. Mit solchen Brust-OPs kann ein wichtiger Beitrag zum Wohlbefinden vieler betroffener Frauen leisten und für mehr Lebensqualität sorgen.

 

Gezielte plastisch-chirurgische Eingriffe, sind eine sehr persönliche Entscheidung und sollten wohlüberlegt sein. Als Mensch, Mutter & Bloggerin muss ich sagen, dass wir für unseren Körper eine sehr große Verantwortung tragen. Viele wissen nicht, wie wichtig Brustimplantate für die Weiblichkeit sein können. Sie sind viel mehr, als nur Bestandteil eines operativen Eingriffs. Es ist Ihr Körper und Ihre Entscheidung.

Antonia Mariconda, Digital Influencer, UK

Testimonial