Was Sie zum Thema Brustgesundheit und Brustrekonstruktion wissen sollten

Brustkrebs ist die am häufigsten diagnostizierte Krebsart bei Frauen, die durchschnittlich eine von acht Frauen betrifft.1) Die Brustrekonstruktion ist der letzte Schritt auf einer langen, körperlich und emotional anstrengenden Reise und wird von fachkundigen plastischen oder gynäkologischen Operateuren, oft in Zusammenarbeit mit multidisziplinären Teams durchgeführt.
Heute gibt es mehr chirurgische Techniken und Hilfsmittel, die es den Chirurgen ermöglichen, die ästhetischen und körperlichen Bedürfnisse des Patienten zu berücksichtigen. Statistiken zeigen eine kontinuierliche Zunahme der Brustrekonstruktionsverfahren; im Jahr 2018 waren es 29% mehr als im Jahr 2000!2
Bei POLYTECH engagieren wir uns für die Patientenaufklärung. Für den Krebsmonat Oktober,haben wir einige unserer Chirurgen zum Thema Brustgesundheit und Brustrekonstruktion befragt.

1.    Untersuchungen zum Screening der Brust

Die Früherkennung ist entscheidend - es gibt in den letzten Jahren weniger tödliche Brustkrebsfälle, was auf Früherkennungsmaßnahmen und eine verbesserte Patientenversorgung zurückzuführen ist.3) Die empfohlenen Früherkennungstests variieren je nach Alter der Frau und persönlicher Anamnese. Befolgen Sie die Richtlinien Ihrer nationalen Gesundheits­behör­de und führen Sie ab einem Alter von 504) i. A. mindestens alle zweiJahre eine Mammographie oder eine Ultraschalluntersuchung durch.

Plastische Chirurgen und Gynäkologen empfehlen Frauen mit Brustimplan­ta­ten i. A., sich jährlich, in ihrer Praxis oder bei einem Implantat erfahrenen Arzt untersuchen zu lassen.

2.    Selbstuntersuchung bei Frauen mit Brustimplantaten

Surgeons should educate their breast augmentation patients on how to differentiate between the breast tissue and the edges of the implant, so that they feel confident with breast self-examination.

3.    Screening-Tests für Frauen mit Brustimplantaten

Wie bereits erwähnt, ist die Früherkennung entscheidend, und einer der häufigsten Screening-Tests für Frauen ist die Mammographie. Bei der Mammographie mit Brustimplantaten gibt es besondere Techniken, und der Radiologe sollte im Vorfeld über die Brustimplantate informiert werden. Lesen Sie mehr hier >>

  1.  

4.    Patientenberatung zur Rekonstruktion der Brust

Die Brustrekonstruktion ist der letzte Schritt auf einem langen Weg zur Genesung. Es ist ein Wahlverfahren, das nach einer bereits langen und anstrengenden Reise Geduld erfordert. Der wichtigste Ratschlag für rekonstruktive Patienten ist Geduld, da die Brustrekonstruktion oft mehr als einen einzigen Eingriff erfordert.6)

  1.  

5.    Die beiden grundsätzlichen Vorgehensweisen bei Brustrekonstruktion

Es gibt zwei grundsätzliche chirurgische Verfahren zur Brustrekonstruktion:
•    Brustrekonstruktion mit Implantaten
•   Autologe oder "Lappen"-Rekonstruktion; d.h. Transplantation von Gewebe eines anderen Körperteils (z.B. Bauch, Oberschenkel oder Rücken)

Die beiden Ansätze können kombiniert werden. Ihr Chirurg wird Ihnen die beste chirurgische Vorgehensweise für Ihre spezifischen Rekonstruktionsbedürfnisse empfehlen.7)

  1.  

6.    Der Unterschied zwischen sofortiger und verzögerter Rekonstruktion

Die Brustrekonstruktion kann unmittelbar nach der Mastektomie durch­geführt werden (in einem einzigen Eingriff). Eine solche Rekon­struktion wird als sofortige Rekonstruktion bezeichnet und wird in der Regel in Fällen durchgeführt, in denen keine zusätzlichen Behandlungen erforderlich sind (z.B. Chemotherapie oder Radiologie).

In solchen Fällen kann der Chirurg eine verzögerte Rekonstruktion bevorzu­gen. Diese wird nach der Verabreichung der zusätzlichen Behandlungen und nach einer Erholungsphase durchgeführt.

  1.  

7.   Die Vorteile der Brustrekonstruktion

Die Brustrekonstruktion ist ein elektiver Eingriff und eine sehr persönliche Entscheidung. Es ist der letzte Schritt auf einem langen Weg zur Wieder­herstellung von Gesundheit und Wohlbefinden. Zu den Vorteilen der Brustrekonstruktion gehören ein ausgewogeneres Aussehen der Brust mit und ohne Kleidung, eine dauerhafte Wiederherstellung der Brustform und ein positiveres Gefühl für das Körperbild und das Selbstbewusstsein des Patienten.9)

  1.  

8.    Gibt es spezielle Implantate, die für die Brustrekonstruktion empfohlen werden?

Chirurgen und ihre Patienten entscheiden sich bei einer Brustrekon­struk­tion für unterschiedliche Implantate, je nach den persönlichen Gegebenheiten und Vorlieben des Patienten. Es ist wichtig, einen in der Brustchirurgie erfahre­nen Operateur zu wählen und die möglichen Alternativen mit Ihrem Chirurgen zu besprechen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Quellen:

  1. https://www.breastcancer.org/symptoms/understand_bc/statistic

  2. https://www.plasticsurgery.org/documents/News/Statistics/2018/plastic-surgery-statistics-report-2018.pdf

  3. https://www.cancer.net/cancer-types/breast-cancer/statistics

  4. https://www.cancer.net/cancer-types/breast-cancer/screening

  5. https://www.awarenessdays.com/breast-cancer-awareness-how-to-check-for-signs-of-breast-cancer/

  6. https://www.cancercenter.com/community/blog/2018/05/10-commonly-asked-questions-about-life-after-breast-reconstruction-surgery

  7. https://www.breastcancer.org

  8. https://www.breastcancer.org

  9. https://www.cancer.org/cancer/breast-cancer/reconstruction-surgery/should-i-get-breast-reconstruction-surgery.html