Lernen Sie unsere Brustimplantat-Serien kennen!

Die SublimeLine® - Individuell bis ins Detail

Mit über 700 Variationen bietet die SublimeLine® eine riesige Auswahl an Brustimplantaten. Dabei können Patient:innen und Ärzt:innen ganz gezielt das Modell wählen, das perfekt passt.

Die Auswahl der passenden SublimeLine® Variante erfolgt in drei Schritten:

  1. Vermessung des Brustkorbs und Bestimmung der Basisbreite
  2. Auswahl der Grundform und der Implantatoberfläche
  3. Entscheidung für eine der vier Projektionen ("Wölbung")

Im ersten Schritt wird die Basisbreite des Implantats ermittelt. Sie ergibt sich aus den Maßen des Brustkorbs. Ist die Basisbreite bestimmt, kann geklärt werden, welche der vier Grundformen und Oberflächen die richtigen für die Patient:innen sind. Unterstützend kann auch die sogenannte Y-Formel herangezogen werden: Link.

KontaktMade in Germany

Die Diagon\Gel® 4Two Serie 

Natürlich und formstabil

Brustimplantate der Diagon\Gel® 4Two Serie stehen für einen besonders natürlichen Look - ermöglicht durch die Kombination von zwei unterschiedlichen Gelen. Im hinteren Teil des Implantats befindet sich ein weicheres Gel (EasyFit Gel™). Es sorgt dafür, dass sich das Implantat optimal an den Brustkorb anschmiegt. Im vorderen Teil ist ein festeres Gel (Shapar Gel™), es stabilisiert die Wölbung und kann bei entsprechender OP-Technik wie ein innerer BH wirken.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Brustimplantaten sind die Modelle der Diagon\Gel® 4Two Serie nur mit anatomischen Profilen erhältlich, auch sitzt die maximale Projektion bei diesen Implantaten tiefer als bei anderen Serien. In Fällen leichter bis mittlerer Ptosis lässt sich so ein Lifting ohne große Narben durchführen.

Diagon\Gel® 4Two Brustimplantate werden in 2 Grundformen hergestellt: 

  • 4Two AR: Dieses Implantat hat eine runde Auflagefläche und ein anatomisches Profil. AR steht für anatomisch-rund.
  • 4Two AO: Dieses Implantat hat eine in der oberen Hälfte um einen Zentimeter verkürzte Auflagefläche und ein anatomisches Profil. AO steht für anatomisch-oval.

Quelle:

1. Govrin-Yehudain, Jacky et al: Lightweight Breast Implants: A Novel Solution for Breast Augmentation and Reconstruction Mammaplasty, Aesthet Surg J. 2015 Nov; 35(8): 965–971. doi: 10.1093/asj/sjv080