B-Lite® Lightweight Implantate

Innovation − designt für lang anhaltend schöne, natürlich aussehende Brüste
 

Ihr Erfolg ist unser Erfolg

Seit über 30 Jahren folgen wir bei POLYTECH dem einfachen Motto:
Wir können nur erfolgreich sein, wenn unsere Kunden erfolgreich sind. Wichtig und einzigartig sind sowohl Sie als Operateur als auch Ihre Patientinnen.

Was bedeutet Erfolg für Sie?

Wir anerkennen und bewundern Einzigartigkeit und hören regelmäßige Anwender von
B-Lite® Implantaten sagen, dass folgende Faktoren Ihren persönlichen Erfolg mitbestimmen:

  • extrem hohe Patientenzufriedenheit
  • kontinuierliche Weiterentwicklung operativer Techniken und das Angebot sinnvoller Innovationen
  • Differenzierung Ihrer Praxis/Klinik und Förderung eines kontinuierlichen Geschäftswachstums
     

Kontakt aufnehmenMade in Germany
 

Lightness

Das Gewicht eines Implantats erhöht das Risiko einer Ptose im Laufe der Zeit

Ein höheres Brustgewicht erhöht die Belastung des umliegenden Gewebes und damit mit der Zeit das Risiko einer Ptose1.

Mehr Gewicht = mehr Belastung

B-Lite® wurde speziell entwickelt, um die langfristige,
unerwünschte Auswirkung des Implantatgewichts auf das Brustgewebe zu reduzieren. Diese Implantate sind so designt, dass sie langfristig ein besser vorhersagbares, natürliches Aussehen und Gefühl bieten.

  • Bis zu 30% weniger Gewicht als traditionelle Implantate
  • B-Lite®-Implantate üben etwa den gleichen Druck auf den unteren Pol der Brust aus wie traditionelle Implantate, die nur das halbe Volumen haben. (Ein traditionelles Implantat von 145 ml* übt den gleichen Druck aus wie ein B-Lite® Implantat von 300ml*.)

Die Vorteile des geringeren Gewichts von B-Lite® gegenüber traditionellen Implantaten:

  • Sie üben weniger Druck und Belastung auf das Gewebe aus und vermindern die Auswirkungen der Schwerkraft, wenn die Brust einer Frau altert
  • Sie reduzieren die dynamischen Kräfte auf das Brustgewebe, was zu einer geringeren Dehnung bei dynamischen Bewegungen führt
  • Sie bieten mehr Komfort im Alltag
  • Die Patientin kann das gewünschte größere Brustvolumen bei geringerem Gesamtgewicht erhalten

Innovation you can feel

Ein Jahrzehnt Forschung und Entwicklung hat zu unserem einzigartig zusammengesetzten B-Lite®-Gel geführt. Es entsteht durch die innovative Verbindung der neuesten Generation von kohäsivem Silikongel mit leichten Mikrosphären, die für die Raumfahrtindustrie entwickelt wurden und in den USA speziell für POLYTECH hergestellt werden.

Ein formstabiles Gel dieser einzigartigen Zusammensetzung bedeutet bis zu 30% weniger Gewicht im Vergleich zu traditionellen Implantaten.

 

Confidence

97,1% der Patientinnen mit mikrotexturierten B-Lite®-Implantaten hatten keine Reoperation nach 6 Jahren (Kaplan-Meier Kurve) 2.

B-Lite® Lightweight Implantate sind so designt, dass sie das gewünschte ästhetische Ergebnis und langfristige Sicherheit erzielen können.

Ein regelmäßiges Brustscreening wird für die Früherkennung von Brustkrebs bei Frauen über 40 dringend empfohlen3.

  • B-Lite®-Implantate sind zu 100% MRT-kompatibel.
  • B-Lite®-Implantate sind so entwickelt, dass sie einzigartige Vorteile bei Bildgebungsstudien im Vergleich zu traditionellen Silikonimplantaten bieten.
  • In der Mammografie zeigt sich das B-Lite®-Gel durchscheinender als traditionelles Silikongel, was in mehr Klarheit und Transparenz resultiert4.
  • Ultraschallbilder mit B-Lite® Implantaten erzeugen weniger Artefakte und bieten im Vergleich zu traditionellen Silikonimplantaten eine bessere Hüllendefinition5.

Zufriedenheit

B-Lite®-Implantate wurden 2013 eingeführt und werden von führenden Operateuren in über 40 Ländern weltweit verwendet und empfohlen.

Geringerer Druck und geringere Krafteinwirkung auf das Brustgewebe tragen dazu bei, die häufigen Nebenwirkungen, die durch das Gewicht des Implantats verursacht werden, zu minimieren.

Extrem niedrige Rate an unerwünschten Ereignissen und Komplikationen.
Das POLYTECH Programm Implants of Excellence umfasst auch B-Lite® Implantate: 

POLYTECH ist das einzige Brustimplantat-Unternehmen, das Patientinnen ein proaktives jährliches Follow-up-Programm anbietet, um deren OP-Ergebnisse und die Leistung seiner Implantate über einen längeren Zeitraum nachverfolgen zu können.

  • 95 % der Operateure waren sehr zufrieden oder zufrieden mit dem ästhetischen Ergebnis6

  • 96 % der Patientinnen berichteten, dass sich ihre Brüste weich und natürlich anfühlen6

  • 95 % der Operateure beurteilten die Zufriedenheit ihrer Patientinnen mit B-Lite® Implantaten als groß oder sehr groß6
     

Ich war einer der ersten Plastischen Chirurgen, die mit B-Lite® gearbeitet haben. Mein Eindruck ist, dass B-Lite® meinen Patientinnen und mir ein besser vorhersehbares und natürlicheres Ergebnis liefert.

– Dr. med. Thomas Rappl, Graz, Austria

B-Lite® – ein Angebot an unterschiedlichen Oberflächen als Antwort auf die Bedürfnisse von Operateuren und Patientinnen

POLYTECH bietet Ihnen jetzt B-Lite® Lightweight Implantate in verschiedenen Texturen sowie eine eigene Implantatbeschichtung mit Microthane®.

Die Silikon-Implantatoberflächen von POLYTECH wurden von der Staatlichen Materialprüfungsanstalt in Darmstadt (MPA) einer unabhängigen Prüfung unterzogen und nach EN ISO 14607 : 2018 klassifiziert, der einzigen offiziellen und international anerkannten Klassifizierungsmethode8,9.

B-Lite® MESMO® (fein-texturiert) 

B-Lite® Lightweight MESMO® stellt sich vor: Ein fein-mikrotexturiertes Implantat, das das einzigartig leichte Gel und die fortschrittliche Hüllenkonstruktion mit einer MESMO® Oberfläche kombiniert.
Erhältlich in 3 Projektionen: moderat, hoch und extra hoch, jeweils in anatomischer und runder Form.

B-Lite® Microthane®

B-Lite® Microthane® Lightweight Implantate kombinieren das einzigartig leichte Gel mit der Mikropolyurethanschaum-beschichteten Oberfläche von POLYTECH.
Erhältlich in 3 Projektionen: moderat, hoch und extra hoch, jeweils in runder und anatomischer Form.

B-Lite® POLYtxt® (texturiert)

Mikrotexturierte B-Lite® Lightweight Implantate stehen in 3 Projektionen zur Verfügung: moderat, hoch und extra hoch sowie in runder und anatomischer Form.

B-Lite® POLYsmoooth™ (smooth)

Die glatten B-Lite® Lightweight Implantate kombinieren das einzigartig leichte Gel und die fortschrittliche Hüllenkonstruktion mit einer glatten Oberfläche. Verfügbar in 3 Projektionen: moderat, hoch, extra hoch.
 

Lesen Sie mehr über die POLYTECH Oberflächen hier

 

Häufig gestellte Fragen

Ein höheres Gewicht führt zu einer stärkeren Belastung durch die Schwerkraft und damit zu einer stärkeren Dehnung der Brust und des sie umgebenden Gewebes. Das kann zur Erschlaffung des Gewebes, zu Brust sowie zu Rücken- und Nackenschmerzen führen. Die Bewegung der Brust bei Aktivitäten kann diesen Effekt noch verstärken, sehr unangenehm sein und die Belastung des Brustgewebes noch weiter erhöhen.

Weniger Gewicht bedeutet weniger Belastung. So einfach ist das.
 

Das B-Lite®-Gel besteht aus dauerhaft in implantierbares Standard-Silikongel eingebetteten winzigen Hohlkügelchen (Mikrosphären), die das Gewicht des Implantats deutlich reduzieren. Mikrosphären werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Sie sind biokompatibel und werden in Medizinprodukten und Kosmetika verwendet1. Die Mikrosphären sind in kohäsives (vernetztes) Gel integriert, und ihre Bindung an das Gel bleibt auch im unwahrscheinlichen Fall bestehen, dass ein Implantat reißen sollte.

Das B-Lite®-Gel nutzt eine Technologie aus der Raumfahrt um eine erhebliche Gewichtsreduktion zu erzielen. Mikrosphären sind biokompatibel und werden in vielen medizinischen Fachgebieten eingesetzt, z.B. in der Urologie, Onkologie, Gastroenterologie, Orthopädie1.

B-Lite® Implantate wurden von einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Wissenschaftlern und Ingenieuren entwickelt und dann über einen Zeitraum von 10 Jahren ausgiebig getestet, bevor sie den Patientinnen angeboten wurden.
 
Alle Materialien, die bei der Herstellung der CE-gekennzeichneten B-Lite® Implantate verwendet werden, sind gut dokumentiert, sicher, chemisch inaktiv und biokompatibel und werden seit langem in der Medizin eingesetzt1. B-Lite® Implantate verfügen über eine klinisch bewährte POLYTECH-Hülle, die bereits in hunderttausenden von Eingriffen verwendet wurde.

Die B-Lite® Mikrosphären sind mikroskopisch kleine Hohlkügelchen, die sehr widerstandsfähig und gleichzeitig extrem leicht sind. Die Mikrokugeln sind biokompatibel und sehr stabil.

Ja. Die Mikrosphären haben sich in einer Vielzahl von Anwendungen bewährt und werden in Medizinpro­dukten und Kosmetika eingesetzt. Mikrosphären werden sind bekannt aus der Urologie, Onkologie, Gastroenterologie, Orthopädie und aus weiteren Anwendungen1. Sie sind in ein kohäsives Gel eingebettet, und ihre Bindung an das Gel bleibt auch im unwahrscheinlichen Fall bestehen, dass ein Implantat reißen sollte. Druckfestigkeitsprüfungen haben ergeben, dass die Borosilikat-Mikrosphären in B-Lite® Drücken von über 200 psi (>13 atm) standhalten können. Diese Werte liegen weit über den Werten, denen Frauen nach einer Implantation voraussichtlich ausgesetzt sein werden, oder auch während eines Fluges und beim Sporttauchen.

Es handelt sich um die Reflexion des Lichts an den Mikrosphären im Gel.

Während sie im sichtbaren Licht weiß und undurchsichtig sind, tragen die Mikrosphären zur besseren Qualität der Ergebnisse in Mammografie und Ultraschall bei2.

Die B-Lite® Lightweight Implantate wurden von Dr. Jacky Govrin-Yehudain erfunden, nachdem er die Auswirkungen der Schwerkraft auf das Brustgewebe bei Tausenden von Frauen beobachtet hatte.

Quellen:

*gezeigt für Identisch geformte anatomische Implantate mit hohem Profil
1) Vegas MR, Martin del Yerro JL, Aesthetic Plast Surg. 2013;37(5):922-930; doi:10.1007/s00266-013-0197-y. Epub 2013 Aug 14
2) Long term follow up of 827 B-Lite® patients (2019), G&G Data on file
3) Recommendations from the American College of Obstetrics & Gynaecology
4) B-Lite® in Mammography (2017), G&G Data on file
5) B-Lite® in Ultrasound (2017), G&G Data on file
6) G&G Report B-Lite® Survey(2017), Data on file
7) Govrin-Yehudain, Jacky et al: Lightweight Breast Implants: A Novel Solution for Breast Augmentation and Reconstruction Mammaplasty, Aesthet Surg J. 2015 Nov; 35(8): 965–971. doi: 10.1093/asj/sjv080
8) S. Barr, et al, Journal of Mechnical Behavior of Biomedical Materials 75 (2017): 75-81
9) State Materials Testing Institute Darmstadt, Examination Report 0 18 0383.